You Are Here: Home » Sonstiges » Foxconn plant Ersetzung von Arbeitern durch 1 Millionen Roboter

Foxconn plant Ersetzung von Arbeitern durch 1 Millionen Roboter

Foxconn plant Ersetzung von Arbeitern durch 1 Millionen Roboter

Wie die chi­ne­si­sche Nach­rich­ten­agen­tur Xin­hua­net berich­tet, plant der Fer­ti­gungs­kon­zern Fox­conn, der für die Pro­duk­tion des iPods, iPads und iPho­nes zustän­dig ist, einige sei­ner Mit­ar­bei­ter in der Fer­ti­gung durch 1 Mil­lion Robo­ter zu ersetzen.

Der in Frage kom­mende Robo­ter FRIDA der Firma ABB wird dabei zum Ein­satz kom­men. Er erin­nert äußer­lich an den Ober­kör­per eines Men­schen und besitzt zwei Greif­arme, mit denen ein­fa­che Fer­ti­gungs­pro­zesse, wie besprü­hen oder schwei­ßen, durch­ge­führt wer­den können.

Der Kon­zern stand immer wie­der in Kri­tik, da unter den 1.2 Mil­lio­nen Arbei­tern sich Selbst­mord­de­likte, auf­grund der schlech­ten Bezah­lung und Behand­lung häuften.

Clip to Evernote

About The Author

Number of Entries : 1792

Leave a Comment

© 2011 - 2012, KarMa Webmarketing GbR

Scroll to top